Pat und Mat (2016)

© Marek Beneš Pat & Mat, Marek Beneš, CZ 2016
© Marek Beneš
Pat & Mat, Marek Beneš, CZ 2016

Die Ursprünge von Pat und Mat reichen zurück ins Jahr 1976. Lubomír Beneš liess sich durch seinen eigenen Comicstrip (“Die Handwerker”) inspirieren und entwickelte zusammen mit dem Filmregisseur Vladimír Jiránek die erste Folge. Ab 1979 folgten regelmässig Kurzgeschichten, die bei Krátký Film Praha fürs Fernsehen produziert wurden. Pat und Mat sind auf der ganzen Welt unglaublich erfolgreich und beliebt. Auch 40 Jahre nach ihrem ersten Auftritt werden noch neue Episoden, unter der Leitung von Marek Beneš, Lubomir Beneš’ Sohn, produziert. Zu diesem Jubiläum wird nun Pat und Mat – Der Film in den Kinos gezeigt. Die Schweizer Premiere findet am Fantoche 2016 statt.

In 10 Episoden zeigen die beiden aufgestellten Handwerker, und insbesondere die Autoren und Animatoren, ihr ganzes Können mit ungebrochenem Charme. Die Komik ensteht aus dem unglaublichen Ideenreichtum, der aus dem ungebrochenen Optimismus der beiden Protagonisten geschöpft wird. Pat und Mat stehen in jeder Folge vor einer ganz simplen Herausforderung, die es grundsätzlich mit ganz einfachen Mitteln zu lösen gilt. Nur, die beiden Handwerker kommen auf die ausgefallensten Ideen, die immer lösungsorientiert und grundsätzlich effektiv, aber selten ressourcenschonend und zeitsparend sind. Konsequenzen werden nie mit Voraussicht behandelt, sondern immer erst im Moment des Entstehens. Manchmal geht im Arbeitseifer einfach der Blick aufs grosse Ganze verloren, wenn Zu- und Abflussrohre im Kreis verbaut werden, manchmal ist es einfach nur ein Missverständnis, wenn die Fliesen senkrecht statt quer verlegt werden, manchmal überkommt sie einfach der Arbeitseifer, wenn aus einem Hometrainer plötzlich ein Gefährt mit Motor und Sitzen wird.

Pat und Mat sind nach wie vor eine grosse Sehenswürdigkeit für jung und alt. Herrlich naiv und immer überraschend innovativ.

„… a je to!“ (… und es ist vollbracht!)

Wann & Wo
07.09., 12:15 Kino Trafo
08.09., 12:15 Kino Trafo
11.09., 14:15 Kino Sterk

PatMatFilm40Jahre_posterPat&Mat ve filme (Pat und Mat – Der Film)
Land: Tschechien
Idee: Lubomír Beneš, Vladimír Jiránek and Jiří Kubíček
Studio: Patmat s.r.o., Hostivice
Regie: Marek Beneš
Drehbuch: Marek Beneš
Animation: Jan Smrčka
Kamera: Jan Chvojka
Schnitt: Lucie Haladová, Tomáš Píšek
Musik: Petr Skoumal
Laufzeit: 80 Minuten
Festival: Fantoche Baden
Verleih: Patmat s.r.o., Hostivice
Weitere Infos bei IMDB

Flattr this!

196 views