Vormerken: “Japan Media Arts Festival” in Dortmund

Die japanische “Agency for Cultural Affairs” organisiert zusammen mit Hartware MedienKunstVerein (HMKV) das Japan Media Arts Festival in Dortmund, das vom 10. September – 2. Oktober 2011 stattfinden wird.

Der Einfachheit halber anbei die offizielle Pressemitteilung mit Daten und dem Filmprogramm. Wer sich darüber hinaus weiter informieren möchte, sei auf die Websiten von HMKV und Japan Media Arts Plaza verwiesen:

Im September wird das Dortmunder U zum Zentrum für aktuelle japanische Kunst und Populärkultur. Das Festival-Filmprogramm präsentiert vom 10. September bis zum 2. Oktober preisgekrönte Werke renommierter japanischer Regisseure für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Redline, der schnellste Anime aller Zeiten, eröffnet das Programm um 20:00 Uhr am Samstag, 10. September. In den darauffolgenden vier Wochen werden Anime-Meilensteine gezeigt, die nur selten auf der großen Kinoleinwand zu sehen sind: Ghost in the Shell und Innocence, Evangelion 1.0, Evangelion: 2.0 und bisher in Deutschland unveröffentlichte Titel wie The Disappearance of Haruhi Suzumiya. Ergänzt wird das Anime Filmprogramm durch eine vielfältige Kurzfilmauswahl. Für den Besuch mit der Familie empfiehlt sich der neueste Film von Hayao Miyazaki, Ponyo, am Sonntag Nachmittag (18. September und 2. Oktober). Den Filmen und Fernsehserien des Regisseurs Masaaki Yuasa (Kaiba, Mind Game, The Tatami Galaxy) wird ein Schwerpunkt gewidmet. Am 11. September kann der HMKV den Filmemacher zum Gespräch in Dortmund begrüßen. Außerdem wird der Kultregisseur Jörg Buttgereit zu einem Dialog am 30. September vor Ort sein und in Spezialvorstellungen am 29. September und 1. Oktober seine Favoriten japanischer Monsterfilme im Rahmen der HMKV-Ausstellung Proto Anime Cut – Räume und Visionen im japanischen Animationsfilm vorstellen.

Das Japan Media Arts Festival Dortmund 2011 präsentiert im Kontext der 150-jährigen Freundschaft zwischen Japan und Deutschland herausragende Vertreter japanischer Kultur aus den Bereichen Kunst, Unterhaltung, Animation, Manga und Musik.

Bei freiem Eintritt eröffnet das JMAF am 9. September um 18:00 Uhr im Dortmunder U, u.a. mit einem einzigartigen J-Pop-Konzert auf der 7. Etage (Restaurant und Club VIEW, 20:00 Uhr).

Parallel können Besucher die HMKV-Ausstellung Proto Anime Cut – Räume und Visionen im japanischen Animationsfilm in der 3. Etage des Dortmunder U noch bis zum 9. Oktober erleben.

Weitere Informationen zum Japan-Themenschwerpunkt des HMKV im Dortmunder U unter www.hmkv.de und http://dortmund.buka-jmaf.jp.

Japan Media Arts Festival Dortmund 2011 – Filmprogramm

Laufzeit:
10. September – 2. Oktober 2011
jeweils
donnerstags 20:00
freitags 20:00
samstags 16:00, 18:00, 20:00
sonntags 16:00, 18:00, 20:00
(keine Filmvorführung am 23. September)

Eintritt:
5 Euro / 3 Euro
An einem Tag gültig für JMAF-Ausstellung und Filmprogramm

Ort:
RWE Forum | Kino im U
Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terasse
44137 Dortmund

Anfahrt Dortmunder U:
Anfahrt PKW: Richtung Dortmund Mitte/Zentrum fahren, dann den Ring/Wall entlang bis
zum Dortmunder U
Anfahrt U-Bahn: Mit den U-Bahnlinien U 43 und U 44 bis zur Haltestelle „Westentor“
Anfahrt DB: Dortmund Hauptbahnhof in Richtung Stadtmitte verlassen und den Ring/Wall
Richtung Städtische Kliniken rechts/bergauf bis zum Westentor gehen (ca. 5 – 10 Minuten)

Filmprogramm (10. September – 2. Oktober 2011):
Sa, 10.9., 20:00 Redline (OmeU)
R: KOIKE Takeshi, 2009, 100 min.
So, 11.9., 16:00 Kaiba (OmeU)
R: YUASA Masaaki, 2008, 3 x 23 min. (Fernsehserie)
So, 11.9., 18:00 Filmgespräch mit Regisseur Masaaki Yuasa
So, 11.9., 20:00 Mind Game (OmU)
R: YUASA Masaaki, 2004, 103 min.)
Do, 15.9., 20:00 Evangelion: 1.0 You Are (Not) Alone (OmU)
R: ANNO Hideaki, 2007, 98 min.
Fr, 16.9., 20:00 Evangelion: 2.0 You Can (Not) Advance (OmU)
R: ANNO Hideaki, 2009, 112 min.
Sa, 17.9., 16:00 Summer Wars (OmU)
R: HOSODA Mamoru, 2009, 115 min.
Sa, 17.9., 18:00 Das Mädchen, das durch die Zeit sprang (OmU)
R: HOSODA Mamoru, 2006, 100 min.
Sa, 17.9., 20:00 The Disappearance of Haruhi Suzumiya (OmeU)
R: TANIGAWA Nagaru / ISHIHARA Tatsuya, 2010, 163 min.
So, 18.9., 16:00 Ponyo (OmU)
R: MIYAZAKI Hayao, 2008, 101 min.
So, 18.9., 18:00 The Tatami Galaxy (OmeU)
R: YUASA Masaaki, 2010, 11 x 23 min. (Fernsehserie)
Do, 22.9., 20:00 Ghost in the Shell (OmU)
R: OSHII Mamoru, 1995, 83 min.
Sa, 24.9., 16:00 JMAF Short Film Special
13 Filme, Gesamtdauer: 60 min.
Sa, 24.9., 17:00 Den-noh Coil / CyberCoil (OmeU)
R: ISO Mitsuo, 2007, 2 x 23 min. (Fernsehserie)
Sa, 24.9., 18:00 Summer Wars (OmU)
R: HOSODA Mamoru, 2009, 115 min.
Sa, 24.9., 20:00 Das Mädchen, das durch die Zeit sprang (OmU)
R: HOSODA Mamoru, 2006, 100 min.
So, 25.9., 16:00 Crayon Shinchan: The Storm Called: The Battle of the Warring States
(OmU), R: HARA Keiichi, 2002, 95 min.
So, 25.9., 18:00 Evangelion: 1.0 You Are (Not) Alone (OmU)
R: ANNO Hideaki, 2007, 98 min.
So, 25.9., 20:00 Ghost in the Shell 2: Innocence (OmU)
R: OSHII Mamoru, 2004, 100 min.
Do, 29.9., 20:00 Buttgereit’s Monster Film Selection (tba)
Fr, 30.9., 19:00 Gespräch mit Regisseur Jörg Buttgereit
Sa, 1.10., 20:00 Buttgereit’s Monster Film Selection (tba)
So, 2.10., 16:00 Ponyo (OmU)
R: MIYAZAKI Hayao, 2008, 101 min.
So, 2.10., 18:00 JMAF Short Film Special
13 Filme, Gesamtdauer: 60 min.
So, 2.10., 20:00 Evangelion: 2.0 You Can (Not) Advance (OmU)
R: ANNO Hideaki, 2009, 112 min.

JMAF Short Film Special (24. September & 2. Oktober 2011):
ISHIDA Hiroyasu: Fumiko’s Confession
ITO Naoki / Frank HAHN: Nike Music Shoe
MASHIMA Riichiro: Ski Jumping Pairs
MIZUGUCHI Tetsuya / TAMAI Kenji: make.believe / Genki Rockets
NAKAMURA Magico u.a.: Hibi No Neiro (Tone of everyday)
OKAMOTO Noriaki: Algol
OKAWARA Ryo: Animal Dance
SAKAMOTO Yusuke: the river
SEKI Kazuaki: arukuaround / sakanaction
TAKAHASHI Nobuo: Musashino Plateau
TAKEUCHI Taijin: a song like a fish
YAMAMURA Koji: A Child’s Metaphysics
YKBX: natsu wo matteimashita / amazarashi

Sonderfilmprogramm Buttgereit’s Monster Film Selection:
Donnerstag, 29. September, Freitag, 30. September und Samstag, 1. Oktober 2011: Filmreihe mit Autor und Kultregisseur Jörg Buttgereit
(in Kooperation mit dem Schauspielhaus Dortmund und im Rahmen der HMKVAusstellung
Proto Anime Cut – Räume und Visionen im japanischen Animationsfilm)

Künstler des JMAF-Filmprogramms:
ANNO Hideaki: Evangelion: 1.0 You Are (Not) Alone
ANNO Hideaki: Evangelion: 2.0 You Can (Not) Advance
HARA Keiichi: Crayon Shinchan: Arashi wo Yobu Appare! Sengoku Dai-gassen (Crayon
Shinchan: The Storm Called: The Battle of the Warring States)
HOSODA Mamoru: Das Mädchen, das durch die Zeit sprang
HOSODA Mamoru: Summer Wars
ISO Mitsuo: Den-noh Coil / CyberCoil
KOIKE Takeshi: Redline
MIYAZAKI Hayao: Ponyo
OSHII Mamoru: Ghost in the Shell
OSHII Mamoru: Ghost in the Shell 2: Innocence
TANIGAWA Nagaru / ISHIHARA Tatsuya: The Disappearance of Haruhi Suzumiya
YUASA Masaaki: The Tatami Galaxy
YUASA Masaaki: Kaiba
YUASA Masaaki: Mind Game

JMAF Short Film Special:
ISHIDA Hiroyasu: Fumiko’s Confession
ITO Naoki / Frank HAHN: Nike Music Shoe
MASHIMA Riichiro: Ski Jumping Pairs
MIZUGUCHI Tetsuya / TAMAI Kenji: make.believe / Genki Rockets
NAKAMURA Magico / NAKAMURA Masayosho / KAWAMURA Masashi / Hal KIRKLAND:
Hibi No Neiro (Tone of everyday)
OKAMOTO Noriaki: Algol
OKAWARA Ryo: Animal Dance
SAKAMOTO Yusuke: the river
SEKI Kazuaki: arukuaround / sakanaction
TAKAHASHI Nobuo: Musashino Plateau
TAKEUCHI Taijin: a song like a fish
YAMAMURA Koji: A Child’s Metaphysics
YKBX: natsu wo matteimashita / amazarashi

Eröffnung der Ausstellung:
Freitag, 9. September 2011, ab 18:00
18:00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung (6. Etage)

20:00 Uhr: Konzert (VIEW, 7. Etage)
Momoiro Clover Z
sasakure.UK feat. Hatsune Miku
onom+kmd
Naohiro Ukawa

Symposium:
Samstag, 10. September und Sonntag, 11. September 2011:
JMAF-Symposium (RWE Forum I Kino im U, EG)

Ort:
HMKV im Dortmunder U
Leonie-Reygers-Terasse
44137 Dortmund

Öffnungszeiten der Ausstellungen:
Di – Mi 10:00 – 18:00
Do – Fr 10:00 – 20:00
Sa – So 11:00 – 18:00
Montags geschlossen

Öffentliche Führungen:
Donnerstags 19:00 (After-Work-Führung), Sonntags 17:00
HMKV im Dortmunder U, 6. Etage (Führungen im Eintrittspreis enthalten)

Website:
www.hmkv.de

http://plaza.bunka.go.jp/english

http://dortmund.bunka-jmaf.jp

JMAF 2012 – call for entries:

http://bunka-jmaf.jp/en.html

flattr this!