The Fall of the House of Usher Trailer: Von Raul Garcia

Regisseur Raul Garcia hat auf Youtube den ersten Trailer zum Kurzfilm The Fall of the House of Usher (ehemals “Extraordinary Tales”) veröffentlicht. Dieser entstand in Koproduktion bei Mélusine Productions (bei Studio 352), Les Armateurs und R&R Communications. An der Animation sind auch The Big Farm und Zeilt beteiligt.

Zur Zeit wird der 17 Minuten lange Kurzfilm The Fall of the House of Usher an Festivals gezeigt und ist auch im Rennen um eine Nomination für einen Oscar® als Bester animierter Kurzfilm. Ursprünglich war das Projekt unter dem Titel “Extraordinary Tales” als Episodenfilm mit fünf Geschichten, die auf den klassischen Gruselgeschichten von Edgar Allan Poe basieren, geplant. Um die Elemente miteinander zu verbinden, hätte man Poe persönlich in die makaberen Abenteuer geworfen, denn nur so hätte er sein düsteres Schicksal zum Guten wenden können. Immerhin, als Erzähler blieb Sir Christopher Lee (Dracula, The Lord of the Rings) erhalten und Sergio de la Puente (Amigos, The Missing Lynx) steuert die Musik bei.

In “Der Untergang des Hauses Usher” von Edgar Allan Poe spricht ein Ich-Erzähler von seinem Besuch bei einem Jugendfreund im gespenstischen Hause Usher, um dem nervlich stark überreizten Roderick Usher Gesellschaft zu leisteten. Während einer Sturmnacht vernehmen sie unheimliche Geräusche und es stellt sich heraus, dass Roderick seine Zwillingsschwester Madeleine lebendig begraben hat…

Wer ist eigentlich Raúl García? Der gebürtige Madrilene startete seine Animationskarriere mit 19 Jahren und arbeitete an Filmen wie Asterix – Sieg über Cäsar (1985) und In einem Land vor unserer Zeit (1988) mit, bevor er die Tür zu Disney aufgestossen bekam und bei Aladdin (1992) einer der Zeichner des Flaschengeists Genie war. Fortan zeichnete er u.a. für Pocahontas (1995), Der Glöckner von Notre Dame (1996) und Tarzan (1999). Mit der Jahrtausendwende wechselte er zu Paramount und bekam die Aufsicht über einzelne Sequenzen bei Filmen wie Rugrats in Paris (2000), Jimmy Neutron – Der mutige Erfinder (2001) und Die Abenteuer der Familie Stachelbeere (2002). Anschliessend ging er als “Creative Director” zum spanischen Animationsstudio Kandor Grafphics und verwirklichte den preisgekrönten Kurzfilm The Tell Tale Heart. Dort machte er auch seinen ersten Langspielfilm: Schlau wie ein Luchs (The Missing Lynx, 2008) – zusammen mit Manuel Sicilia und u.a. produziert von Antonio Banderas. Während er bei The Fall of the House of Usher nun Regie führte, ist er auch ausführender Produzent bei Justin and the Knights of Valour, welcher ebenfalls fürs Jahr 2013 angekündigt ist.

Anbei findet ihr den The Fall of the House of Usher Trailer.

flattr this!