Ausstellung: “Animation – von der Idee zum fertigen Film”

“Animation – Von der Idee zum fertigen Film”

In Rorschach findet an 3 Wochenenden vom 2. – 17. Juni 2012 eine Ausstellung statt, die Einblick in den Entstehungsprozess der beiden Animationsfilme Miramare von Michaela Müller und Little Eden von Nino Christen ermöglicht. Für Miramare malte Michaela Müller über 5000 Bilder chronologisch auf eine Glasplatte, Nino Christen setzte seine Bilder für Little Eden mit kräftigem Strich mit schwarzem Ölfarbstift um.

Miramare (Michaela Müller, Kroatien / Schweiz, 8 Min., September 2009)

Ein Blick auf das Leben im südlichen Europa, wo sich die Touristen erholen, während sich «illegale» Immigranten durchs Leben kämpfen. Zwei Kinder aus der Schweiz brechen aus einem ausschliesslich den Touristen vorbehaltenen Gelände aus und merken rasch, dass die Realität wenig mit dem luxuriösen Leben der Feriengäste zu tun hat. Ein Sturm sucht die Küste heim und schwemmt fast alle Unterschiede zwischen arm und reich weg.

Little Eden (Nino Christen, Schweiz, 6 Min., Juli 2009)

Das tragische Schicksal eines Schrebergärtners, der in seinem scheinbar geregelten Leben, durch einen unerwünschten Gast, die Kontrolle über sich und schlussendlich sein Leben verliert.

 

 

 

Michaela Müller . Nino Christen
Miramare & Little Eden
Animation – von der Idee zum fertigen Film
2. – 17. Juni 2012
Kornhaus Rorschach
Parterre Nord

Eröffnung Samstag . 2. Juni . 11 Uhr
Einführung in die Welt der Animation:
Prof. Otto Alder, Hochschule Luzern

Matinée Sonntag . 10. Juni . 11 Uhr
«Little Eden» Soundtrack live
mit Komponist Pierre Funck und Antonello Messina .
Simon Wyrsch . Rotraut Jäger . Stefanie Kunckler

Finissage Sonntag . 17. Juni . 11 – 18:30 Uhr
mit Apéro

Öffnungszeiten
Samstag und Sonntag . 11 – 18:30 Uhr

Eintritt frei

Flyer als Download (PDF)

flattr this!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*