“The Cat Came Back” von Cordell Barker

Nach den beiden Kurzfilmen Runaway und Strange Invaders beenden wir mit diesem dritten und leider letzten Beitrag unsere kleine Retrospektive des kanadischen Animators Cordell Barker. In dem Oscar-nominierten The Cat Came Back (1988) ist der Name Programm. Der Film basiert auf einem alten Kinderlied gleichen Namens, welches den Film musikalisch höchst vergnüglich umrahmt. Darin wird der alte Mr. Johnson besungen, der von einer kleinen, gelben Katze heimgesucht wird – wieder und wieder. The Cat Came Back gewann 1989 den Genie Award als bester animierter Kurzfilm, im Rennen um den Oscar musste er sich – wie auch Strange Invaders einige Jahre später – gegen Pixar geschlagen geben.

Mehr Informationen zu Cordell Barker und seinen Kurzfilmen findet ihr in unseren anderen Beiträgen: Strange Invaders (2001) und Runaway (2009).

(via NFB)

flattr this!