Guillermo del Toro produziert Action-Romanze “Day of the Dead”

Regisseur Guillermo del Toro (Pan’s Labyrinth) tanzt auf vielen Hochzeiten. Letztmals selbst Regie geführt hat er 2008 in Hellboy 2 und erst 2013 wird Pacific Rim folgen. Als Produzent hat er seine Finger aber in vielen Projekten, so auch bei den beiden Animationsfilmen Puss in Boots und Kung Fu Panda 2. 2014 soll zudem die düstere Stop-Motion-Version von Pinocchio folgen.

Reel FX hat nun ein weiteres Projekt angekündigt. Del Toro wird einen computeranimierten Film produzieren, der im Umfeld des mexikanischen Feiertags “Dia de los Muertos” spielt. Der aktuelle Titel lautet dann auch simpel Day of the Dead. Im Moment wird das Projekt als eine Art Romeo-und-Julia-Geschichte umschrieben, aber es soll auch viel Action geben. Regie führen wird Jorge R. Gutierrez, der für die Nickelodeon Cartoon-Serie El Tigre: The Adventures of Manny Rivera verantwortlich zeichnet.

Del Toro über Gutierrez: “Ich bewundere Jorges Arbeit seit langer Zeit. Er hat einen einzigartigen Sinn für Ästhetik und Humor. Mit Day of the Dead kann er seine Stärken vollends ausspielen. Es ist ein farbenfrohes, lebendiges Märchen, das Animation auf aussergewöhnliche Weise einsetzen wird.”

Produziert wird der Animationsfilm bei Reel FX, die zum Beispiel die computeranimierten Looney Tunes Cartoons (I Tawt I Taw a Puddy Tat, Coyote Falls) gemacht haben. Ihr erstes Langspielfilmprojekt war Open Season 2 für Sony Pictures Animation.

flattr this!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*